RENCONTRES MUSIK RARON

Archiv

Im Herbst 2008 initiierte der Rarner Musiker Mathias Clausen die Reihe RENCONTRES MUSIK in der Burgkirche Raron mit dem Ziel, Begegnungen zwischen Musikern aus verschiedenen Kulturen und Sprachkreisen zu fördern.

Mit Beatrice Berrut, Franziska Heinzen, Patrizia Pacozzi, Monika Peter, David Bruchez, Mathias Clausen, Fabien Girard, Xavier Pignat und Julien Zufferey konzertieren regelmässig bekannte und international tätige Walliser Musiker aus beiden Sprachregionen des Kantons bei der Konzertreihe.

Als weitere Gäste durfte RENCONTRES MUSIK BURGKIRCHE RARON bisher die Basler Musiker Michael Feyfar und Benjamin Engeli sowie das Genfer Duo Lionel Cottet und Louis Schwizgebel-Wang begrüssen.

Stephanie Pfeffer (Österreich), Pieterjan Moeys und Reinoud van Mechelen (Belgien), François Theis (Luxemburg), Cédric Tiberghien und Marc Trénel (Frankreich), Vadim Chaimovich (Litauen), Jennifer Coombes (England), Louise Pellerin (Kanada) und John Milbauer (USA) runden die illustre und internationale Gästeliste ab.

Zum Jubiläum – im Herbst 2017 findet die Konzertreihe bereits zum zehnten Mal in Folge statt – sind drei Liederabende geplant :

Gemeinsam mit dem jungen, deutschen Tenor Michael Mogl gestaltet Mathias Clausen zum Eröffnungskonzert Schumann’s Dichterliebe. Im zweiten Konzert gestalten Michael Feyfar, Mathias Clausen und der Sprecher Hannes Diggelmann den Liederzyklus «Schöne Müllerin» von Franz Schubert. Und zum Schlusskonzert präsentiert Reinoud van Mechelen – er zählte 2009 noch als Student zu den ersten Musikern von RENCONTRES MUSIK und steht in der Zwischenzeit auf den bekanntesten Opernbühnen der Welt –  einen Liederabend mit französischen Mélodies.

Den drei Konzerten im ehrwürdigen und akustisch eindrucksvollen Kirchenraum der Burgkirche folgt ein Apéro, welcher Gelegenheit zum Gedankenaustausch zwischen den Musikern und dem Publikum bietet.

Die Programme der vergangenen Konzerte werden bis 2019 alle aufgeschaltet. 

Konzerte 2018

Detaillierte Konzertprogramme finden Sie auf den einzelnen Unterseiten.

 

16. September 2018, 17.00 Uhr 

Schubert D 664, Brahms op. 79 und Rachmaninov op. 16 

Benjamin Engeli, Klavier 

http://www.benjaminengeli.com/

 

30. September 2018, 17.00 Uhr 

Beethoven op. 66, Brahms op. 38 und Strauss op. 6 

Paul Handschke, Cello

Mathias Clausen, Klavier 

 

https://www.paulhandschke.com/

http://www.mathiasclausen.ch/

 

7. Oktober 2018, 17.00 Uhr 

Brahms op. 121, Wolf Auszüge italienisches Liederbuch, Wagner Wesendonck-Lieder

Anja Powischer, Alt

Mathias Clausen, Klavier

 

www.powischer.ch

www.mathiasclausen.ch

weiter zu:

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login